Anwendung der Schüßler-Salze

Aftereinrisse (Analfissuren), Analekzeme

Analfissuren sind gutartige und häufige Erkrankungen des Afterbereiches.Sie äußern sich durch Blutabgänge und heftige Schmerzen zum Steißbein hin. Diese treten während und nach dem Stuhlgang auf und betreffen meist Menschen mit chronischer Verstopfung oder lang anhaltendem Durchfall.

Bis zum Abheilen der Analekzeme bzw. der Aftereinrisse, muss der After nach jedem Stuhlgang mit neutraler Flüssigseife gereinigt werden. Anschließend wird die Calcium fluoratum Salbe aufgetragen. Auf scharfe Gewürze, starke Alkoholika und Röststoffe (Kaffee) sollte während der Behandlung verzichtet werden.

AnwendungSchüßler-Salz
macht das Bindegewebe elastisch Schüßler Salbe Nr. 1 - Calcium fluoratum
sorgt für ausreichend Feuchtigkeit in der Haut Schüßler Salbe Nr. 8 - Natrium chloratum
stärkt das Bindegewebe Schüßler Salbe Nr. 11 - Silicea

Bei Blutungen sollte ein Arzt aufgesucht werden

Heilpraktikerin Ulrike Schlüter

Ulrike Schlüter - Heilpraktikerin

Inhaltliche Betreuung

Während meiner Ausbildung zur Heilpraktikerin lernte ich erstmals die Biochemie nach Dr. Schüßler kennen. Die Salze sind in ihrer Anzahl übersichtlich, sowie leicht verständlich und haben mich von Anfang an mit ihrer Wirkung begeistert. Inzwischen bin ich seit mehreren Jahren als Heilpraktikerin in eigener Praxis tätig und berate zum Thema Selbstbehandlung mit den Schüßler-Salzen. Ich bin Mitglied eines biochemischen Gesundheitsvereins. Dieser widmet sich vor allem der Information über die Schüßler-Salze.

Bitte beachten Sie:

Die hier gefundenen Informationen ersetzen keinen Arztbesuch! Wenden Sie sich bei Krankheiten und Beschwerden an einen Heilpraktiker, Arzt oder Apotheker!

 

Diese Seite empfehlen...