Anwendung der Schüßler-Salze

Schnupfen

Schnupfen kann im Rahmen einer Erkältung oder einer Allergie auftreten. Einen Schnupfen kann man in jedem Alter und auch mehrmals im Jahr bekommen. Zunächst kribbelt oder juckt es in der Nase, dann muss man Niesen und schließlich bekommt man schlecht Luft durch die angeschwollenen Nasenschleimhäute und die Nase fängt an zu laufen.

Schüßler-Salze können die unangenehmen Begleiterscheinungen von Schnupfen lindern. Früh eingenommen können die Salze den Verlauf einer Erkältung oder Allergie günstig beeinflussen und sogar vorbeugend wirken.

Typische Symptome eines Schnupfens

  • Gerötete und laufende Nase
  • Entzündete Nasenschleimhaut
  • Kribbeln in der Nase
  • Niesreiz
  • Riechen und Schmecken sind vermindert

Die Jahreszeit, in der der Schnupfen auftritt, kann bereits Hinweise auf die Ursache geben. So tritt Schnupfen im Herbst und Winter meist im Rahmen einer Erkältung auf, während ein Schnupfen im Sommer eher auf ein allergisches Geschehen hinweist.

Behandlung von Schnupfen mit Schüßler-Salzen

Ein Schnupfen lässt sich gut mit Schüßler-Salzen behandeln. Die Salze können Beschwerden lindern und das Immunsystem stärken.

AnwendungSchüßler-Salz
bei akutem Fließschnupfen mit klarem Sekret und Niesen, sowie bei Fließschnupfen mit brennendem Sekret und Fließschnupfen der stets morgens auftritt Schüßler-Salz Nr. 8 - Natrium chloratum D6 Tabletten (anfangs alle paar Minuten eine Tablette)
bei chronischem Fließschnupfen mit gelb-grünem Sekret Schüßler-Salz Nr. 6 - Kalium sulfuricum D6 Tabletten
bei chronischem Fließschnupfen mit ständigem gelblichem Sekretfluss Schüßler-Salz Nr. 12 - Calcium sulfuricum D6 Tabletten
bei Fließschnupfen mit scharfem, wässrigem Sekret Schüßler-Salz Nr. 15 - Kalium jodatum D6 Tabletten
bei Fließschnupfen mit empfindlicher Schleimhaut Schüßler-Salz Nr. 24 - Arsenum jodatum D6 Tabletten
bei Stockschnupfen mit weißlich-dickem Sekret Schüßler-Salz Nr. 4 - Kalium chloratum D6 Tabletten und Schüßler Salbe Nr. 4 - Kalium chloratum (löst die festen Fasern)
bei Stockschnupfen mit gelblich-dickem Sekret Schüßler-Salz Nr. 6 - Kalium sulfuricum D6 Tablettten und Schüßler Salbe Nr. 6 - Kalium sulfuricum (löst was fest sitzt)

Weitere Tipps und Hinweise zur Behandlung

Bereits bei den ersten Schnupfen-Symptomen können Sie Ihr Immunsystem stärken: Schüssler-Salz Nr. 3 (Ferrum phosphoricum) möglichst im Stundenrhythmus je 2 Tabletten. An den folgenden Schnupfen-Tagen morgens, nachmittags und abends jeweils 2 Tabletten.

Bei Fließschnupfen, der von klar-wässrigem Sekret begleitet ist, bei tränenden Augen, Niesreiz, bei Schleimhautjucken oder geschwollener Nasenschleimhaut auch ohne Absonderungen sowie bei allergischem Schnupfen: Schüssler-Salz Nr. 8 (Natrium chloratum), morgens 2 - 5 Tabletten. Bei sehr gereizten Schleimhäuten empfiehlt sich eine parallele Einnahme von 2 Tabletten Schüssler-Salz Nr. 15 (Kalium jodatum).

Wenn sich dicker Schleim bildet und die Nase verstopft, eventuell auch Fieber auftritt, wählen Sie das Salz nach Art der Absonderungen:

AnwendungSchüßler-Salz
dicker Schleim und Nase verstopft Schwer löslicher, milchig-zäher Schleim: Schüssler-Salz Nr. 4 (Kalium chloratum), 2 bis 5 Tabletten morgens.
Gelber oder grünlicher Nasenauswurf mit Pfropfenbildung Schüssler-Salz Nr. 6 (Kalium sulfuricum), 2 bis 5 Tabletten abends.

Ist die Haut rund um die Nase wund, hilft Schüssler-Salbe Nr. 11 (Silicea).

Dosierempfehlung

2- bis 3-mal täglich je nach Bedarf 1-3 Tabletten. Bei akuten Beschwerden können die Mittel in Abständen von einer halben Stunde eingenommen werden. Die Tabletten lässt man etwa eine halbe Stunde vor oder nach einer Mahlzeit unter der Zunge zergehen.

Schüßler-Salze online kaufen

Wir empfehlen für die Bestellung die Versandapotheke medpex. Medpex bietet Ihnen:

  • durchweg im Preis reduziertes Schüßler-Salze-Sortiment
  • nur 2 Tage Lieferzeit
  • günstige Versandkosten von 2,90 €, ab 20 € Bestellwert versandkostenfrei
  • Zahlung per Rechnung, PayPal oder Lastschrift
  • von Stiftung Warentest als "gut" bewertete Qualität (zweitbeste Versandapotheke im Test)

Jetzt direkt zu den Schüßler-Salzen bei medpex

Heilpraktikerin Ulrike Schlüter

Ulrike Schlüter - Heilpraktikerin

Inhaltliche Betreuung

Während meiner Ausbildung zur Heilpraktikerin lernte ich erstmals die Biochemie nach Dr. Schüßler kennen. Die Salze sind in ihrer Anzahl übersichtlich, sowie leicht verständlich und haben mich von Anfang an mit ihrer Wirkung begeistert. Inzwischen bin ich seit mehreren Jahren als Heilpraktikerin in eigener Praxis tätig und verwende die Schüßler-Salze auch in der Praxis. Ich bin Mitglied eines biochemischen Gesundheitsvereins. Dieser widmet sich vor allem der Information über die Schüßler-Salze.

Bitte beachten Sie:

Die hier gefundenen Informationen ersetzen keinen Arztbesuch! Wenden Sie sich bei Krankheiten und Beschwerden an einen Heilpraktiker, Arzt oder Apotheker!

 

Diese Seite empfehlen...