Schüßler-Salze

Abnehmen mit Schüßler-Salzen

Beim Abnehmen hat sich die zusätzliche Einnahme von Schüßler-Salzen zur Unterstützung bewährt. Sie können den Stoffwechsel anregen, den Willen und das Durchhaltevermögen stärken, sowie Kraft und Energie geben.

Wann ist abnehmen überhaupt sinnvoll?

Abnehmen sollte in jedem Fall derjenige, der unter Übergewicht leidet, da dieses zu körperlichen Erkrankungen wie Diabetes, Herzkreislauferkrankungen und Schäden an den Gelenken führen kann.

Aber nicht nur die körperliche Gesundheit sollte beachtet werden, sondern auch das seelische Wohlbefinden. Depressive Verstimmungen und sozialer Rückzug können die Folge sein, wenn sich Menschen mit ihrem Gewicht nicht wohl fühlen. Wer sich mit ein paar Kilos zu viel nicht wohl fühlt, kann durch Abnehmen ausgeglichener und zufriedener werden.

Idealgewicht - auf den Bauchumfang kommt es an

Bis vor kurzem wurde der Body-Mass-Index (BMI) zur Berechnung des Ideal- beziehungsweise des Normalgewichts verwendet. Der BMI rückt jedoch immer mehr in den Hintergrund. Es hängt nämlich nicht nur vom Körpergewicht ab, ob jemand als übergewichtig gilt, sondern vielmehr von der individuellen Körperzusammensetzung.

Ein Sportler kann sich zum Beispiel mit seinem Gewicht im Bereich des Übergewichts befinden, ohne tatsächlich übergewichtig zu sein. Bei der Berechnung des BMI wird nicht zwischen Fett- und Muskelmasse unterschieden. Muskeln sind schwerer als Fett und so kann ein Sportler mit vielen Muskeln laut BMI im Bereich des Übergewichts sein, ohne jedoch gesundheitliche Risiken dadurch befürchten zu müssen.

Daher wird empfohlen das Idealgewicht über Waist-to-Height-Ratio (WHtR) zu berechnen. Dieser Formel liegt das Verhältnis von Taillenumfang zu Körpergröße zugrunde. Studien haben gezeigt, dass Menschen mit hohem Fettanteil im Bauchbereich ein erhöhtes gesundheitliches Risiko für Herz-Kreislauferkrankungen haben.

So berechnen Sie den WHtR

Messen Sie zunächst Ihren Taillenumfang. Diesen Wert dividieren Sie anschließend durch Ihre Körpergröße (in Zentimetern).

Ein Wert größer als 0,5 gilt als kritisch. Um Krankheiten vorzubeugen, sollten Sie ab diesem Wert abnehmen.

Tipp: Noch einfacher kann man den Wert über einen WHtR-Rechner (externer Link) ermitteln.

Diese Schüßler-Salze unterstützen das Abnehmen

Die Schüßler-Salze-Abnehmkur kann durch folgende Salze unterstützt werden:

Weitere Informationen zur Abnehmkur mit den Schüßler-Salzen.

Dosierung

Die unterstützende Einnahme von Schüßler-Salzen während einer Diät ist in der Regel langfristig angelegt. Daher wird nur eine Tagesmenge von 3 mal 1 Tablette pro Schüßler-Salz eingenommen.

Erste-Hilfe bei Heißhungerattacken

Während einer Ernährungsumstellung oder einer Diät kommt es häufig zu regelrechten Heißhungerattacken. Diese sind häufig der Grund dafür, dass eine Diät nicht durchgehalten wird.

Als Erste-Hilfe-Maßnahme ist die "Heiße 7" bestens geeignet.

Unterstützende Maßnahmen

  • Ernährungsumstellung
  • Sport
  • Psychologische Begleitung
  • Entspannungstechniken (Autogenes Training, Progressive Muskelrelaxation oder Meditation)

Anwendungsgebiete

Heilpraktikerin Ulrike Schlüter

Ulrike Schlüter - Heilpraktikerin

Inhaltliche Betreuung

Während meiner Ausbildung zur Heilpraktikerin lernte ich erstmals die Biochemie nach Dr. Schüßler kennen. Die Salze sind in ihrer Anzahl übersichtlich, sowie leicht verständlich und haben mich von Anfang an mit ihrer Wirkung begeistert. Inzwischen bin ich seit mehreren Jahren als Heilpraktikerin in eigener Praxis tätig und berate zum Thema Selbstbehandlung mit den Schüßler-Salzen. Ich bin Mitglied eines biochemischen Gesundheitsvereins. Dieser widmet sich vor allem der Information über die Schüßler-Salze.

Bitte beachten Sie:

Die hier gefundenen Informationen ersetzen keinen Arztbesuch! Wenden Sie sich bei Krankheiten und Beschwerden an einen Heilpraktiker, Arzt oder Apotheker!

 

Diese Seite empfehlen...