Schüßler-Salze

Schüßler-Salz Nr. 19 - Cuprum Arsenicosum

Anderer Name Kupferarsenit
Typische Potenz D6 - D12
Hauptanwendung Krämpfe, Blutarmut

Wirkung des Schüßler-Salz Nr. 19

Das Ergänzungsmittel Cuprum Arsenicosum wird vor allem bei Krampfzuständen im Körper eingesetzt. Zudem wirkt Kupfer auf die Reifung der roten Blutkörperchen. Kommt es jedoch im Körper zu einem gestörten Kupferstoffwechsel oder zu einem Kupfermangel, kann dadurch eine Anämie (Blutarmut) und Abwehrschwäche entstehen. Außerdem kann ein Mangel an Kupfer zu frühzeitigen Grauwerden der Haare und Haarausfall führen. Des Weiteren ist Kupfer Bestandteil von Enzymen, wichtig für das Wachstum und wird bei Entzündungen vom Körper vermehrt benötigt. Das lebensnotwendige Spurenelement Arsen wirkt auf alle Körperzellen und unterstützt in Spuren (wie in den biochemischen Schüßler-Salzen) physiologische Prozesse. Grobstofflich ist Arsen allerdings ein Gift, was im Übrigen viele Spurenelemente in konzentrierter Form sind.

Aspekte der Antlitz-Analyse:

Bei den nachfolgenden Merkmalen kann es sich um einen Mangel an Cuprum Arsenicosum handeln:

  • Schweiß auf Stirn und Nase
  • blasse Haut
  • bläuliche Farbe (hervorgerufen durch die Blässe)
  • hoher Speichelfluss, erkennbar an permanentem Schlucken

Persönlichkeitsmerkmale

Menschen mit einem Mangel an Cuprum arsenicosum leiden an starkem Kopfjuckreiz. Sie berichten von häufigen Waden- und Muskelkrämpfen sowie einem Taubheitsgefühl auf dem Rücken. Charakteristisch sind die Symptome von Morbus Dupuytren mit den nach innen gekrümmten Fingern. Auch "Restless legs" sind typisch für eine Unterversorgung von Cuprum arsenicosum. Vor den Augen flimmern schwarze Pünktchen. Die Patienten haben ein starkes Verlangen nach Brot, oft auch nach Alkohol, zeigen sich aber sonst appetitlos und empfinden Speisen geschmacklich als sehr fade. Der Urin hat einen Knoblauchgeruch.
Cuprum arsenicosum-Patienten sind schreckhaft, ängstlich, unruhig, rastlos und vermitteln einen melancholischen Eindruck.
Die Symptome verstärken sich nachts und in Ruhelage, sowie in Stresssituationen, bei Hitze und Kälte.

Cuprum Arsenicosum findet Anwendung bei:

Wichtig: Selbst Paracelsus (Begründer der modernen wissenschaftlichen Medizin) verwendete früher schon Kupfersalze gegen Lungenkrankheiten, psychische Erkrankungen und Hysterie. Von ihm stammt auch der Satz: „Die Dosis macht es, dass ein Ding kein Gift sei“.


Das könnte Sie auch interessieren

Mit Schüßler-Salzen das Immunsystem stärken
Die Erkältungszeit naht
Schüßler-Salze lindern nicht nur Beschwerden, sondern stärken auch die Abwehrkräfte. Lesen Sie hier wie Sie mit Schüßler-Salzen das Immunsystem stärken können.

Anwendungshinweise

Schüßler-Salz Nr. 19 in der Schwangerschaft

Cuprum arsenicosum empfiehlt sich für Schwangere mit niedrigen Eisenwerten. Es hilft bei Schwangerschaftserbrechen und damit verbundener Appetitlosigkeit. Man reicht es nach der Geburt, wenn die Nachgeburt sehr schmerzhaft verlaufen ist.

Schüßler-Salz Nr. 19 für Babys & Kinder

Cuprum arsenicosum fördert die geistige Entwicklung von Kindern. Es hilft bei Fieberkrämpfen. Man gibt das Salz weiterhin bei Wurmerkrankungen, insbesondere bei Spulwürmern und Bandwurmbefall.

Passende Salze

In Verbindung mit Ferrum phosphoricum (Nr. 3) hilft Cuprum arsenicosum, die Eisenwerte zu optimieren. Es kann bei Krämpfen und Migräne alternativ zu Magnesium phosphoricum gegeben werden.

Schüßler-Salz Nr. 19 Dosierung

Man reicht dreimal zwei oder sechsmal eine Tablette D6 täglich. Bei akuten Beschwerden kann im 10-Minuten-Rhythmus eine Tablette verabreicht werden. Babys und Kleinkinder bis 2 Jahre bekommen eine halbe Tablette bis zu dreimal täglich.

Schüßler-Salz Nr. 19 Einnahme

Das Salz zeigt in den Abendstunden oder vor dem Zubettgehen die beste Wirkung. Zur Akutbehandlung kann Cuprum arsenicosum wie die "heiße Sieben" verabreicht werden.

Schüßler-Salz Nr. 19 Nebenwirkungen

Es sind keine Nebenwirkungen bekannt.

Verbesserung & Verschlechterung

Verbesserung

  • Trinken von kaltem Wasser
  • Nach dem Schwitzen
  • Ruhe

Verschlechterung

  • Vor der Menstruation
  • Nachts
  • Bei Neumond
  • Kälte
  • Berührung
  • Stress
  • Angst

Schüßler-Salz Nr. 19 online kaufen

Wir empfehlen für die Bestellung die Versandapotheke medpex. Medpex bietet Ihnen:

  • durchweg im Preis reduziertes Schüßler-Salze-Sortiment
  • nur 2 Tage Lieferzeit
  • günstige Versandkosten von 2,90 €, ab 20 € Bestellwert versandkostenfrei
  • Zahlung per Rechnung, PayPal oder Lastschrift
  • von Stiftung Warentest als "gut" bewertete Qualität (zweitbeste Versandapotheke im Test)

Jetzt direkt zu den Cuprum arsenicosum-Produkten bei medpex

Heilpraktikerin Ulrike Schlüter

Ulrike Schlüter - Heilpraktikerin

Inhaltliche Betreuung

Während meiner Ausbildung zur Heilpraktikerin lernte ich erstmals die Biochemie nach Dr. Schüßler kennen. Die Salze sind in ihrer Anzahl übersichtlich, sowie leicht verständlich und haben mich von Anfang an mit ihrer Wirkung begeistert. Inzwischen bin ich seit mehreren Jahren als Heilpraktikerin in eigener Praxis tätig und berate zum Thema Selbstbehandlung mit den Schüßler-Salzen. Ich bin Mitglied eines biochemischen Gesundheitsvereins. Dieser widmet sich vor allem der Information über die Schüßler-Salze.

Bitte beachten Sie:

Die hier gefundenen Informationen ersetzen keinen Arztbesuch! Wenden Sie sich bei Krankheiten und Beschwerden an einen Heilpraktiker, Arzt oder Apotheker!

 

Diese Seite empfehlen...